Nachrichten

Auswahl
| 1 Kommentar
 

Erheblicher Mehrbedarf bei Ausbildungsplätzen in Niedersachsen

Die Ausbildungsplatzsituation in Niedersachsen ist nach Ansicht der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag nicht so positiv, wie die Landesregierung Glauben machen will. „Allen Betrieben im Land, die jungen Menschen mit einem Ausbildungsplatz eine Chance geben, gilt unser Dank. Aber bei aller Freude darüber brauchen wir Ehrlichkeit in der Debatte“, mahnte der SPD-Landtagsabgeordnete Olaf Lies am Donnerstag in Hannover. mehr...

 
 

Rätselraten über FH-Leitung

Opposition kritisiert „dilettantisches Verhalten“ des Ministeriums
DIE LANDESREGIERUNG WILL ERST KOMMENDE WOCHE ENTSCHEIDEN. AUCH EINE KOMMISSARISCHE LÖSUNG IST MÖGLICH.
WILHELMSHAVEN/OLDENBURG/ELSFLETH/EMDEN/LEER - Kurz vor dem Start der neuen Fachhochschulen Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth und Emden/Leer gibt es Unruhe an den Standorten. Die Landes-SPD schlägt Alarm, weil die künftige Leitung der Fachhochschulen nicht geklärt ist. Auch an den Standorten wartet man darauf, dass die CDU/FDP-Landesregierung die Präsidenten und Vizepräsidenten benennt. I mehr...

 
20090814_dsc_5134
 

Faser für Arbeit von morgen

KANZLERKANDIDAT FRANK-WALTER STEINMEIER BESUCHTE AUCH DAS VARELER WERK VON PREMIUM AEROTEC. ER INFORMIERTE SICH ÜBER NEUE TECHNOLOGIEN IM FLUGZEUGTEILEBAU.
VAREL - Eine geballte Portion Ingenieurswissen hat SPD-Kanzlerkandidat und Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag im Vareler Werk von Premium Aerotec verarbeiten müssen. Premium-Aerotec-Chef Hans Lonsinger war extra aus Augsburg gekommen, um Steinmeier in Varel zu begrüßen.
mehr...

 
 

Jade-Weser-Port: Bahn pfeift auf Lärmschutz

Elektrifizierung und Umgehung Sande bei Strecke zum Jade-Weser-Port frühestens 2014
DER ZWEIGLEISIGE AUSBAU IST BIS 2012 VORGESEHEN. DIE LANDTAGS-OPPOSITION KRITISIERT DIE PLÄNE.
HANNOVER/OLDENBURG/WILHELMSHAVEN - Beim geplanten Ausbau der Bahnstrecke zum Jade-Weser-Port stehen die Signale teilweise wieder auf Rot. Die Deutsche Bahn will die Schienenverbindung zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven zwar bis 2012 zweigleisig ausbauen. Lärmschutz, Elektrifizierung und die Ortsumgehung Sande sollen allerdings später kommen. mehr...

 
20090811-fri-fischer
 

Küstenfischer suchen Hilfe

Die Rahmenbedingungen müssen besser werden, fordern die Fischer. Sie verschiedeten eine Erklärung.
Neuharlingersiel/Friesland/mk/dpa - Die niedersächsischen Küstenfischer wollen mit Hilfe ihrer Kommunen, dem Land und dem Bund bessere Rahmenbedingungen bei der Europäischen Kommission erreichen. Nach einem „Fischerfrühstück“ und Beratungen mit Politikern in Neuharlingersiel verabschiedeten die Fischer gestern eine Erklärung mit acht wesentlichen Forderungen. mehr...

 
Bild_Bahn
 

Lies drängt weiter auf Klarheit beim Zeitplan für den Bahnausbau

Sitzung des Landtagsausschusses soll endlich die notwendigen Informationen bringen – Umfahrung Sande dabei von großer Bedeutung
Am 11. August ist die nächste Sitzung des Ausschusses für Häfen und Schifffahrt im Niedersächsischen Landtag. Dann soll den Abgeordneten der aktualisierte Zeitplan zum Ausbau der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven, zur Bahnumfahrung Sande und zur Elektrifizierung vorliegen. „Darin wird die Fertigstellung der Zweigleisigkeit wie angekündigt für 2012 eingeplant“, berichtet Lies aus aktuellen Gesprächen von gestern mit dem Wirtschaftsministerium. mehr...

 
02_070809
 

Startschuss für die IGS

Schortens/os – Startschuss für die Integrierte Gesamtschule Friesland in Schortens: Gestern Morgen enthüllten Landrat Sven Ambrosy, der kommissarische Schulleiter Wolfgang Ernstorfer und Olaf Lies als Vertreter des Aktionsbündnisses das Logo der Schule, das vom wangerländischen Künstler Andreas Reiberg entwickelt wurde, und nahmen insgesamt 180 Schüler in Empfang. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28